Newsletter August 2020

Heute gedenken wir der Opfer von Hiroshima

Im August-Newsletter geht es um den Hiroshima-/Nagasakitag 2020
Im August-Newsletter geht es um den Hiroshima-/Nagasakitag 2020

Heute vor 75 Jahren warfen die USA eine Atombombe auf die japanische Stadt Hiroshima. Mehr als 100.000 Menschen fielen der Bombe zum Opfer. Anlässlich des heutigen Gedenktages hat die Friedensbewegung mehr als 180 Gedenkveranstaltungen organisiert, die heute und in den kommenden Tagen stattfinden werden. Über die Termine, unsere Großflächenkampagne und die Aktionswebsite www.hiroshima-nagasaki.info wollen wir dir heute einen Überblick geben.

Alle Infos zu den Hiroshima- & Nagasaki-Gedenktagen

In zahlreichen Städten wird es ab heute wieder Aktionen von lokalen Friedensgruppen geben. Im Terminkalender des Netzwerk Friedenskooperative findest du eine Übersicht über 180 Einträgen. Ist auch in deiner Stadt eine Aktion? Schau doch mal nach und werde aktiv! Die Forderung nach der Abrüstung der Atomwaffen lässt sich nur realisieren, wenn genügend Menschen dafür auf die Straßen gehen. Hier findest Du alle Termine:
 


Großer Erfolg: 275 Plakate in rund 150 Städten ab dem 7. August

Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Großflächen-Kampagne (Bild rechts) so viel Zuspruch bekommen hat. Geplant hatten wir ursprünglich 75 Plakate, nun sind es 275 Plakate in über 150 Städten geworden. Wow! Schaut man sich die Liste mit den Standorten an, ist es beeindruckend, in wie vielen unterschiedlichen Orten Plakate hängen werden. Auch konnten die meisten Städtewünsche erfüllt werden, und in einigen Städten wird es weit mehr als ein Plakat geben. Einfach beeindruckend! Ein großes Dankeschön an alle Menschen, die die Aktion in Form einer Patenschaft unterstützt haben!

Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei der Firma Ströer bedanken für ihr freundliches Entgegenkommen und die vielen guten Plakatstandorte (viele Plakate hängen beispielsweise in Innenstädten und Bahnhöfen!). Danke!

Die Plakate werden am 7. August aufgehängt und bis mindestens 17. August hängen bleiben. Leider liegen in diesem Jahr die Dekaden (Zeitblöcke für den Aushang) nicht so günstig für uns, so dass am ersten Gedenktag am 6. August (leider!!!) noch keine Plakate hängen werden. Die Liste mit den genauen Standorten findest Du hier:
 

Aktionswebsite: Lade dein Foto hoch zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

Wir möchten Dich gerne auf die Aktionswebseite www.hiroshima-nagasaki.info hinweisen. Dort kannst du deine Aktionsfotos hochladen und ein Zeichen für das Verbot von Atomwaffen setzen, indem du mithilfst, "75 Jahre" auszufüllen. Mach doch z.B. ein Foto Dir und einem Großplakat und lade es hoch auf www.hiroshima-nagasaki.info.
 


Unterstütze unsere Arbeit für eine atomwaffenfreie Welt

Wir freuen uns über Unterstützung in Form von Spenden, damit wir auch weiterhin aktiv sind und uns dafür einsetzen können, damit nie wieder eine Atombombe eingesetzt wird: über unser Online-Formular oder mit einer traditionellen Überweisung:

IPPNW
IBAN: DE39 | 1002 | 0500 | 0002 | 2222 | 10
Stichwort: „atomwaffenfrei“

 


Deine Spende ist steuerabzugsfähig.


Für Deine Unterstützung möchten wir Dir herzlich danken!

zurück

NEWSLETTER: ich möchte weiter informiert werden
Jetzt spenden

Spenden

Sie können hier für die Kampagne spenden oder über diese Bankverbindung überweisen an: IPPNW
IBAN DE39 1002 0500 0002 2222 10
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: „atomwaffenfrei“
.

Datenschutz