Mach mit bei unserer FAZ-Anzeigenaktion!
Mach mit bei unserer FAZ-Anzeigenaktion!

Anzeigenaktion in der FAZ

„Eine Welt ohne atomare Bedrohung ist möglich"

Um den Druck auf die Bundesregierung weiter zu erhöhen, wollen wir eine ganzseitige Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schalten, die von vielen Politiker*innen – besonders konservativen – gelesen wird. Wir schalten diese Anzeige am 19. Oktober 2018 – genau in der Zeit, in der die UN-Generalversammlung erneut über eine Resolution zum Atomwaffenverbot debattiert. Bist Du dabei?

mehr

Das Bild zeigt ein orangenes Peace-Zeichen
Die Bewegung für eine Welt ohne Atomwaffen braucht Dich!

Tu was!

Fünf Dinge, die Du für eine atomwaffenfreie Welt tun kannst

Die 20-wöchige Aktionspräsenz in Büchel ist zu Ende, aber der Protest gegen Atomwaffen geht weiter. Wir verraten Dir fünf Möglichkeiten, wie Du Dich jetzt gegen Atomwaffen einsetzen kannst.

mehr

Unterzeichne jetzt den Appell an die Bundesregierung!
Unterzeichne jetzt den Appell an die Bundesregierung!

Appell an die Bundesregierung

Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen

Seit 2017 gibt es den Atomwaffenverbotsvertrag, der bei den Vereinten Nationen von 122 Staaten verabschiedet wurde. Deutschland boykottiert diesen Vertrag bislang. Um die Regierung zur Unterzeichnung des Vertrages zu bewegen, gibt es den gemeinsamen Appell von ICAN Deutschland, IPPNW Germany und der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“, der darauf wartet von Dir und Deinen Bekannten unterschrieben zu werden.

mehr

Jetzt mitmachen und unterschreiben!

Deutsche Bank, Commerzbank, Allianz: Don't Bank on the Bomb!

Neue Petition gestartet

Wie die kürzlich veröffentlichte Studie "Don't Bank on the Bomb" zeigte, wird das weltweite nukleare Wettrüsten auch von deutschen Kreditinstituten finanziert. Wir haben deshalb eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen, damit Deutsche Bank, Commerzbank und Allianz ihre Investitionen in Hersteller von Atomwaffen beenden. Unterstütze die Aktion mit deiner Unterschrift und hilf uns so Druck zu machen denn jede Unterstützung des atomaren Wettrüstens ist unverantwortlich!

Hier unterzeichnen

Datenschutz