Dokumentation: Abrüstungsinstrumente - Rhythm beats Bombs

Protestaktionen am Atomwaffenstandort Büchel

Bild: Samantha Staudte/atomwaffenfrei.jetzt
750 TeilnehmerInnen protestierten gegen die US-Atombomben in Büchel

[14.08.2013] 

Folgende Aktionen wurden im Rahmen der Protestaktionen ausgeführt:

  • 2.-4. August: Fastenaktion in Berlin vor dem Bundeskanzleramt,
    5.-9. August: Fortsetzung der Fastenaktion vor Haupttor des Atomwaffenstandorts Büchel (Kundgebungswiese) mit internationaler
    Beteiligung. Ende: Abwurf Nagasaki-Bombe 11 Uhr 02
    Veranstalter: Initiativkreis gegen Atomwaffen [Programm]
  • 5.-8. August: Aufbau des Friedenscamps in der Nähe des Haupttors; 9.-12.8. Friedenscamp mit internationaler Beteiligung
    7.8. (abends) - 12.8. LEBENSLAUTE vor Ort: Proben, Aktionstrainings
    9.-12. August: Aktionsvorbereitung (Bezugsgruppenfindung, Trainings in gewaltfreier Aktion) [Programm]

  • Pressekonferenz am 9. August um 11:45 Uhr vor dem Haupttor; Bild- Und Fernsehtermin zum Auftakt am 11. August um 11:55 Uhr am Haupttor. [Pressinfos]
  • 11./12. August: 24-stündige Musikblockade und Happening an den Zufahrtstoren des „Fliegerhorstes Büchel“
    11.8. um 5 vor 12 Uhr: Auftaktkonzert von LEBENSLAUTE
    11.8. um 14 Uhr: Aufbruch vom Haupttor zu den anderen Toren;
    weitere Aktionstrainings an den Toren
    12.8. um 6 vor 12 Uhr: Ende der Blockade, Gruppen machen sich zum Haupttor auf
    12.8. ca. 12:45 Uhr Abschluss am Haupttor mit Mittagessen

Für die kompletten 24 Stunden waren Mahnwachen an jedem zu blockierenden Tor angemeldet, zusätzlich eine Mahnwache in der Nähe des Haupttors.

Die Arbeitsgruppe Büchel der Kampagne "atomwaffenfrei.jetzt" rief dazu auf, dass alle, die an diesen Aktionen des gewaltfreien Widerstands teilnehmen, dabei keine körperliche Gewalt gegen Personen anwenden oder androhen und auch niemanden beschimpfen oder verhöhnen, sondern ihr Gegenüber (PolizistInnen, SoldatInnen, GegnerInnen unserer Aktionen) achten, auch wenn sie deutliche Kritik an ihrer gesellschaftlichen Rolle und ihrem konkreten Verhalten äußern müssen.

Aufruf unterzeichnen
Infos zum Friedenscamp, Trainings, usw.
Praktische Infos / Anreise
Information in English

zurück

NEWSLETTER: ich möchte weiter informiert werden
Jetzt spenden

Sounds aus Büchel

auf Soundcloud haben wir Musik- und Redebeiträge hochgeladen.

Konzert der Lebenslaute beim Auftakt "Rhythm beats Bombs", Atomwaffenstandort Büchel am 11. August 2013

Film vom Querdenker TV zu den Protestaktionen in Büchel

Die Bandbreite: Impressionen von den Protestaktionen in Büchel

Medienecho Büchel 2013

Gesamter Pressespiegel als PDF

Bücheler Blockadeaufruf hat juristisches Nachspiel, Rhein-Zeitung 18.08.2013
Justiz drangsaliert Atomwaffengegner, Junge Welt, 17.8.2013
Deutschland bewegt sich nicht, Frankfurter Rundschau, 16.08.2013
Katastrophenschutz gegen Atomwaffen, neues deutschland, 13.08.2013
»Wir haben den Ablauf effektiv gestört«, junge Welt, 13.08.2013
Claudia Roth in Büchel, Eifel Zeitung, 13.08.2013
Luftwaffenstützpunkt Büchel wird musikalisch blockiert, Rhein-Zeitung, 12.08.2013
Blockade des Luftwaffenstützpunktes Büchel beendet, SWR Landesschau aktuell, 12.08.2013
Seit gestern wird Büchel blockiert, Rhein-Zeitung, 12.08.2013
Atomwaffen-Gegner setzen Protest vor Fliegerhorst Büchel fort, Focus online, 12.08.2013
Blockade gegen US-Atomwaffen in der Eifel, heise online, 12.08.2013
Atomwaffen-Gegner mit kreativem Protest vor Fliegerhorst Büchel, Pfälzischer Merkur, 12.08.2013
24-Stunden-Protest gegen Atomwaffen, SWR-Landesschau, 11.08.2013
Demonstranten fordern Atomwaffenabzug aus Büchel, dpa in Greenpeace-Magazin, 11.08.2013
Demonstranten fordern Atomwaffen-Abzug aus Büchel, RTL.de, 11.08.2013
Friedensaktivisten belagern Atomwaffenlager, neues Deutschland, 11.8.2013
Rheinland-Pfalz: Demonstranten fordern Atomwaffen-Abzug aus Büchel, Deutschlandradio, 11.08.2013
Mit Musik gegen Atomraketen, Trierischer Volksfreund, 11.8.2013
Aktivisten wollen Fliegerhorst lahm legen, WochenSpiegel, 11.08.2013
Protest gegen Atomwaffen in Büchel, deutsche welle, 10.08.2013 
Mit Musik den Fliegerhorst 24 Stunden dichtmachen,  Rheinzeitung, 9.08.2013
Protest gegen Atomwaffen: Nicht so Bombenstimmung, taz.de, 09.08.2013

Aktionen des Zivilen Ungehorsams

Was soll ich bei einer Sitzblockade erwarten?

Informationen über Sitzblockaden, besonders für Unerfahrene, sind hier erhältlich (PDF)

Für Informationen über Aktionen des zivilen Ungehorsams empfiehlt sich die "Blockadefibel" von x-tausendmalquer.

Übereinkunft für die Aktion (PDF)

Büchel in Twitter

Um aktuelle Nachrichten über die Büchel-Aktionen in Twitter zu folgen, gib #Büchel2013 oder #Abrüstungsinstrumente ein.

Postkarte

Einladung nach Büchel

Bild: Samantha Staudte/IPPNW

Für die Aktionen in Büchel im Sommer 2013 gibt es eine schöne neue Postkarte, mit der man alle FreundInnen einladen kann, mitzukommen. Für Stände oder zum Verteilen auf Veranstaltungen und Demos. Kostenfrei zzgl. Porto.

Postkarte anschauen (PDF)
Postkarte online bestellen

Büchel-Aufruf

Wir suchen weitere Unterzeichner für den Aufruf „Abrüstungsinstrumente - Rhythm beats bombs”. Dafür gibt es ihn jetzt auch als Flyer im DIN A4 gefaltet auf DIN lang. Bitte hilft uns, ihn zu verteilen!

Aufruf als PDF herunterladen
Flyer bestellen

Koordination

Marion Küpker, Koordinatorin Arbeitsgruppe Büchel

Frau Dr. Elke Koller 2008, Foto: Sauerwein
Dr. Elke Koller, Initiativkreis gegen Atomwaffen, Koordinatorin vor Ort