Mit Dir wollen wir Anfang Februar unsere Aktionen für 2019 planen. Komm vorbei!
Mit Dir wollen wir Anfang Februar unsere Aktionen für 2019 planen. Komm vorbei!

Komm zur Aktionskonferenz 2019 in Mainz

Yes, we can: Atomwaffenverbot durchsetzen geht nur mit uns!

Wir laden ein zu einer bundesweiten Konferenz am 2. Februar 2019 in Mainz, um diese Themen gemeinsam zu diskutieren. Es sind alle eingeladen, die unterschiedliche Aktionen im kommenden Jahr mitplanen und mit ihren eigenen kreativen Ideen anreichern wollen - alle interessierten Organisationen der Zivilgesellschaft, Friedensorganisationen und –gruppen, Jugendverbände und Gewerkschaften, Mayors for Peace und humanitären Organisationen sowie Einzelpersonen. Das Treffen dient dazu, bereits bestehende Ideen vorzustellen, auszutauschen und gemeinsam mit neuen Vorschlägen in Verbindung zu bringen.

mehr

2019 geht der Protest in Büchel weiter. Bist du dabei?
2019 geht der Protest in Büchel weiter. Bist du dabei?

Mach mit: Aktionspräsenz 2019

20 Wochen gegen 20 Atombomben

Aufbauend auf den letzten Jahren verstärken wir den Druck gegen die 20 Atombomben in Büchel! Wir werden 20 Wochen lang protestieren: vom 26. März bis 9. August 2019. Innerhalb der Aktionspräsenz 2019 werden mehrere Dutzend Organisationen mit vielfältigen Aktionen für den Abzug der Atomwaffen aus Büchel protestieren. Hier findest Du alle wichtigen Infos.

mehr

Unterzeichne jetzt den Appell an die Bundesregierung!
Unterzeichne jetzt den Appell an die Bundesregierung!

Appell an die Bundesregierung

Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen

Seit 2017 gibt es den Atomwaffenverbotsvertrag, der bei den Vereinten Nationen von 122 Staaten verabschiedet wurde. Deutschland boykottiert diesen Vertrag bislang. Um die Regierung zur Unterzeichnung des Vertrages zu bewegen, gibt es den gemeinsamen Appell von ICAN Deutschland, IPPNW Germany und der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“, der darauf wartet von Dir und Deinen Bekannten unterschrieben zu werden.

mehr

Jetzt mitmachen und unterschreiben!

Deutsche Bank, Commerzbank, Allianz: Don't Bank on the Bomb!

Neue Petition gestartet

Wie die kürzlich veröffentlichte Studie "Don't Bank on the Bomb" zeigte, wird das weltweite nukleare Wettrüsten auch von deutschen Kreditinstituten finanziert. Wir haben deshalb eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen, damit Deutsche Bank, Commerzbank und Allianz ihre Investitionen in Hersteller von Atomwaffen beenden. Unterstütze die Aktion mit deiner Unterschrift und hilf uns so Druck zu machen denn jede Unterstützung des atomaren Wettrüstens ist unverantwortlich!

Hier unterzeichnen

Datenschutz